Liebe Eltern, liebe Kinder,

Leider müssen wir Euch mitteilen, dass das Bezirkspfingstlager 2020 soeben vom Bezirk abgesagt wurde. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl und des großen organisatorischen Aufwandes, ist diese frühzeitige Absage notwendig. Wir als Stamm werden die Situation weiter beobachten und auf aktuelle Informationen am 20.04. von Bund und Land warten.

Am 08.05. wird die Leiterrunde anhand der dann aktuellen Lage erneut abwägen, ob es vertretbar sein wird, ein Stammeslager stattfinden zu lassen. Falls wir nicht ins Lager fahren können, erstatten wir die gezahlten Lagerbeiträge natürlich zurück.

Bleibt gesund und gut Pfad!

Wie in unserem letzten Bericht zu entnehmen ist, hält sich die Leiterrunde an die Empfehlungen der DPSG zum Umgang mit dem Coronavirus. Da nun auch in NRW die Schulen schon ab nächster Woche schliessen, finden ab Beginn nächster Woche bis nach Ostern vorerst keine Gruppenstunden statt.

Wir werden die Gruppenstunden wieder aufnehmen, wenn auch die Schulen nach Ostern wieder öffnen. Wir halten Euch natürlich über alle Änderungen auf dem Laufenden.

 

Der DPSG Verband, dem auch unser Stamm angehört, hat ein paar allgemeine Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus im Zusammenhang mit Gruppenstunden sowie Pfingst- und Sommerlager veröffentlicht. Solltet Ihr also Fragen diesbezüglich haben, so findet Ihr einige Informationen unter dem folgenden Link: Allgemeine Information zum Umgang mit dem Coronavirus

Wir, die Leiterrunde, beobachten die Situation natürlich kontinuierlich und stehen auch mit der Diözese Köln sowie den Verbandsvorständen in Kontakt. Sollte sich etwas an der Situation ändern oder wir Maßnahmen ergreifen, so werdet Ihr darüber natürlich schnellstmöglich informiert.

Bezüglich des Pfingstlagers gehen wir bisher nicht von einer Absage aus, da dies erst in mehr als zwei Monaten stattfinden wird und bisher noch keine verlässlichen Prognosen über die Situation gemacht werden können.